Wir sind telefonisch von
Montag bis Freitag von
9-14 Uhr für Sie da.
+49 (0) 40 656841-20
0Item(s)

Sie haben keine Artikel in Ihrem Einkaufswagen.

Product was successfully added to your shopping cart.

Produkt-FAQ Luftbefeuchter Oskar

Warum ist Luftbefeuchtung wichtig und für wen?

Trockene Luft trocknet die Schleimhäute aus – Bakterien und Viren werden nicht mehr abgefangen und es kommt zu Infektions- und Erkältungskrankheiten. Brennende Augen, spröde Lippen, verstopfte Nase und trockene Haut und kratzender Hals. Pflanzen leiden, Holzmöbel, Antiquitäten, Musikinstrumente zeigen Risse.

Zwischen wie vielen Befeuchtungsstufen kann ich auswählen?

Es gibt 5 Befeuchtungsstufen: 40%, 45%, 50% 55% oder konstant.

Wie funktioniert ein Hygrometer?

Wenn man eine der Befeuchtungsstufen auswählt sorgt das Hygrometer für präzise Feuchtigkeit. Wenn der programmierte Feuchtigkeitsgehalt der Luft erreicht ist, schaltet Oskar ab. Sobald der Wert sinkt, setzt der Ventilator sofort wieder ein.

Kann Oskar die Luft auch zu stark befeuchten, wenn ich ihn konstant laufen lasse?

Oskar verdunstet im Konstant-Modus bis kein Wasser mehr vorhanden ist. Jedoch gibt es keine Gefahr einer Überbefeuchtung, da ein Verdunster nur so weit verdunstet, wie die Luft auch Feuchtigkeit aufnehmen kann. So um 60% wird dies immer schwieriger und die Luftfeuchtigkeit steigt nicht mehr höher an. Eine Überbefeuchtung ist somit nicht möglich.

Kann sich Oskar überhitzen?

Die Abschaltautomatik bei leerem Tank ist einzigartig in dieser Geräteklasse – eine rote Signallampe leuchtet, wenn der Tank leer ist.

Wie laut arbeitet Oskar – kann ich ihn auch nachts laufen lassen?

Man kann zwischen 2 Geschwindigkeitsstufen auswählen: leise (z.B. Nachtbetrieb) /normal (Tagbetrieb). Die Kontroll-LEDs können im Nacht-Modus gedimmt werden.

Wie funktioniert die Luftbefeuchtung bei Oskar?

Der Ventilator saugt trockene Luft durch mit Wasser vollgesogenen antibakteriellen Verdunstermatten. Die antibakterielle Wirkung der Matten verhindert, dass Keime zusammen mit dem Wasserdunst im Raum verteilt werden.

Wie oft muss ich die Verdunstermatten auswechseln?

Um die Hygiene zu gewährleisten, empfehlen wir den Filterwechsel mindestens alle zwei – drei Monate, je nach Häufigkeit des Betriebs.

Wie viel Liter passen in den Tank?

Tank fasst 3,5 l – Oskar kann damit ca. 12 Stunden nonstop in Betreib bleiben.

Kann ich Duftöl mit in den Wassertank tun?

Es können pro Wassertankfüllung 2 Tropfen Duftöl auf die Duftstoffmatte geträufelt werden. Es können echte und synthetische Duftstoffe verwendet werden.

Wie viel Strom verbraucht Oskar?

Oskar ist mit einem Verbrauch von 6 – 18 Watt extrem sparsam.

Oskar produziert 300 g befeuchtete Luft pro Stunde – wie viel m3 befeuchtet er in einer Stunde?

Das lässt sich leider nicht genau bestimmten, da dies von verschiedenen Faktoren abhängt. Wir empfehlen Oskar für 40m2. Wie viel Wasser nun die Luft aufnimmt, hängt von der Lufttemperatur und der aktuellen Luftfeuchtigkeit ab. Je wärmer die Luft, desto grösser die Kapazität, Wasser zu speichern. Je höher jedoch die relative Luftfeuchtigkeit, desto kleiner die verdunstete Menge an Wasser.